Loading
Mrz 16, 2014

#newsflash | Der Samstag, der sich wie Sonntag anfühlte

Ich liebe dieses Gefühl, wenn sich ein Samstag wie ein Sonntag anfühlt. Dann ist nämlich der Sonntag noch ein zusätzlicher Entspanntag, an dem man den zu bewältigenden Bücherstapel nicht mehr nur mit schlechtem Gewissen betrachtet, sondern sich mal dem Workload hingeben kann. Trotzdem war die Woche eine Spannende!

insta_kitschick

Letzten Freitag war das offizielle Release vom “City Guide Kufstein”, für den ich Illus und Layout gestaltet habe. Das erste Projekt, das auch wirklich Sinn und mich persönlich ganz schön stolz macht. Als dann Samstags die Sonne schien und einem Flohmarktbesuch nichts im Wege stand, fand ich mein neues Lieblingsteil für den Frühling—eine Levi’s 501er Jeansjacke. Sehr gemütlich, sehr sommerlich und gut kombinierbar mit fruchtigen Erdbeeren. Da vergisst man schonmal das Haardebakel (“Schneiden oder nicht schneiden?”) .Die Woche war ja sowieso der Hammer! Sonnenschein über Innsbruck, und die ganze Zeit spulte in meinem Kopf “Island in the Sun” ab. Hätte ja fast gepasst, vorausgesetzt Innsbruck wäre eine Insel.

Mal ganz was anderes aber unendlich schön: Eine Freundin spielte mit dem Landesjugendorchester ein Stück vor dem eigentlichen Symphoniekonzert. Äuglein zu und genießen—oder nein, besser auf und den Dirigenten beim rumfuchteln beobachten! 15 Minuten Klassik haben’s in sich. Wenn also der besagte Sonntagssamstag dann da ist und die Sonne sich verpisst hat, sollte man sich in ein gemütliches Kaffeehaus setzen und Kaffee & Kuchen bestellen. Das taten wir—reiche Studentinnen (Achtung Ironie!), die sich gern mal im Munding einen Kuchen gönnen und auch beim Trinkgeld ganz nett sind. Ein Spaziergang durch die Stadt lüftet Geheimnisse: Wusstet ihr schon vom La Piada? Unheilige Öffnungszeiten machen’s einem nicht leicht, sich dort ein Piadina zu gönnen, aber auch das wird noch zu schaffen sein. Ich plane auch schon an einem “unique experience” Guide für Innsbruck, da kommen tolle Restaurants, Kaffeehäuser und Shops rein—wem was richtig cooles einfällt: Kommentar!

outfit_kitschick

Nach der Enttäuschung über einen Green Smoothie aus China (!)—ich trau mich ehrlich gesagt immer noch nicht an den ran, aber der Kühlschrank ist geduldig—gab’s abends dann keine Schonkost: Nymph()maniac Vol. 1. Ich lass das mal an dieser Stelle unkommentiert. Weil, also, ich mag ja Lars von Trier Filme—die haben was ganz Besonderes, und das find ich immer ganz reizend. Aber ich ging gestern nicht Händeklatschend raus, aber auch nicht total verstört (nur ein bisschen). Die Vorfreude auf neue Bücher überragt, dazu nächste Woche mehr weil die sind cool.

graphics taken from

http://weheartit.com/entry/95053505?utm_campaign=share&utm_medium=image_share&utm_source=tumblr

http://www.liveforfilms.com/wp-content/uploads/2013/10/nymphomaniac-joe-2.jpg

http://cottoncandycircus.tumblr.com/post/59668173929

follow_facebook

Leave a comment